Notfall

Lange-Symposium

Fachinformation für Ärzte

15 Years of Scientific and Medical Exchange

Terminabsage - Neuer Termin

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Leider müssen wir das diesjährige DHZB-Lange Symposium wegen der Auswirkungen und der besonderen Regelungen im Rahmen der Coronavirus-Pandemie ausfallen lassen.
Wir haben sehr lange gerungen mit unserer Entscheidung, zumal zum jetzigen Zeitpunkt ab September wieder „größere“ Veranstaltungen erlaubt scheinen. Dennoch werden diese Veranstaltungen nur mit besonderen Hygienemaßnahmen und -auflagen stattfinden können, die wir mit der erwarteten Anzahl an Teilnehmern am Lange-Symposium am Veranstaltungsort im dbb Forum nicht umsetzen können werden.
Es macht aus unserer Sicht keinen Sinn, die Anzahl der Teilnehmer deswegen auf ein Drittel zu limitieren. Auch ist nicht zu erwarten, dass der innereuropäische Reiseverkehr ohne Restriktionen gestattet sein wird, was die Möglichkeit der Teilnahme für unsere renommierten Vortragenden und die Teilnehmer aus den europäischen Nachbarländern maximal einschränken oder unmöglich machen wird. Da das DHZB-Lange Symposium vom persönlichen Kontakt und der engen persönlichen Interaktion lebt, haben wir uns auch gegen eine digitale Form der Veranstaltung in Form eines Webinars oder eines Live Streams entschieden, da es unserer Meinung nach die Attraktivität erheblich mindern würde.
Aus diesen Gründen verschieben wir das Symposium mit gleichem Thema und gleichen Vorträgen und hoffentlich auch Vortragenden auf nächstes Jahr. Um nicht mit dem Weltkongress für Kinderkardiologie und Kinderherzchirurgie in Washington zu kollidieren und möglichst vielen die Möglichkeit zu bieten, am Lange Symposium teilzunehmen, wird das Symposium am 06. – 07. November 2021 im dbb Forum Berlin stattfinden.
Wir hoffen um Ihr aller Verständnis für unsere Entscheidung und freuen uns auf ein Wiedersehen im Rahmen des Lange-Symposiums im nächsten Jahr, um uns dann ausgiebig dem Thema „InGene-ious Cardiology“ widmen zu können.

Mit den besten Grüßen
Prof. Dr. Felix Berger
Im Namen des gesamten
Organisationsteams

Live Recordings 2012 - 2019