Dr. med. Friederike Danne


Oberärztin der Ambulanz


Studium und Promotion

1988- 1993
Studium der Humanmedizin, Medizinische Hochschule Hannover (MHH)

1993
Zweiter Abschnitt der Ärztlichen Prüfung, Note „gut“

1994-1995
Praktisches Jahr an der MHH und deren Lehrkrankenhäusern

1995
Dritter Abschnitt der Ärztlichen Prüfung, Note „sehr gut“

1997
Promotion, MHH, Note „magna cum laude“


Berufliche Tätigkeit und Weiterbildung

1996-1998
Ärztin im Praktikum Kinderklinik MHH (Prof. Welte)

1998
Approbation als Ärztin

1998
Basiskurs Tropenmedizin, Bernhardt-Nocht-Institut, Hamburg

1998-2001
Facharztausbildung Pädiatrie Kinderklinik Charite, Universitätsmedizin Berlin Klinik für Neonatologie (Prof. Obladen) Klinik für Allgemeine Pädiatrie (Prof. Gaedicke)

2002
Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin

2001-2003
Weiterbildung Kinderkardiologie, Kinderkardiologie Charite (Prof. Dr. Lange)

2003
Schwerpunktbezeichnung Kinderkardiologie

2003-2008
Pädiatrische Intensivstation, MHH (Prof. Dr. Wessel)

2005-10/2012
Oberärztin Pädiatrische Kardiologie und Intensivmedizin, MHH

2005
Instructor European Resuscitation Council for  EPLS (European Pediatric Life Support)

2008
Schwerpunktbezeichnung Päd. Intensivmedizin

2009
Sachkunde Herzschrittmacher

2009
Zusatzbezeichnung „EMAH“ Erwachsene mit  angeborenen Herzfehlern

2009-2012
Leiterin der Hochschulambulanz für Kinderkardiologie der MHH

2010
Prüfärztin nach GCP Kompetenzzentrum klinische Studien, Charite Berlin

Seit 11/2012
Oberärztin Abt. für Angeborene Herzfehler, Deutsches Herzzentrum Berlin

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ)
Deutsche Gesellschaft für Pädiatrische Kardiologie (DGPK)
Kuratoriumsmitglied der Robert-Enke-Stiftung

zurück