Notfall

Unsere Angebote

Arbeiten in einem starken Team

23.05.2022 - Verwaltung/Management

Kodierfachkraft (m/w/d) oder Medizinische*r Dokumentationsassistent*in (w/m/d)

Die DHZB Dienstleistungs GmbH ist ein Tochterunternehmen des Deutschen Herzzentrums Berlin. Mit einem Team aus rund 370 qualifizierten Fachkräften übernimmt die DHZB Dienstleistungs GmbH vielfältige Aufgaben in technischen, administrativen und kaufmännischen Bereichen.

Wir suchen Verstärkung für unser Medizincontrolling!

Das 11-köpfige Team unseres Medizincontrollings ist unter Leitung von Herrn Hans Peter Brickwede u. a. für die Sicherstellung der vollständigen und korrekten Kodierung als Basis einer optimalen stationären Leistungsabrechnung zuständig. Das fallbegleitende Kodieren auf unseren Normal- und Intensivstationen bildet hierbei eines der wichtigen Elemente ab. Für den weiteren Aufbau des Bereichs – auch mit Blick auf den bevorstehenden Merger mit den herzmedizinischen Bereichen der Charité zum zukunftsweisenden Gesundheitsprojekt „Deutsches Herzzentrum der Charité“ – suchen wir in diesem Bereich tatkräftige Unterstützung und freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Ihre Aufgaben

Sie bringen Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen aus dem Gesundheitswesen in unser bestehendes Team ein und übernehmen die behandlungsbegleitende, medizinische Fallkodierung auf Station unter Beachtung geltender Kodierrichtlinien. Dazu zählt konkret

  • der intensive, aktive und engagierte Dialog mit den Leistungserbringern zu Fragen der Kodierung, Dokumentation und Steuerung der Verweildauer.
  • die kontinuierliche Unterstützung bei der Weiterentwicklung von Prozessen und Dokumentationen.
  • im weiteren Verlauf und/oder abhängig von Ihren Erfahrungen ggf. auch die Beurteilung und Bearbeitung von Kostenträgeranfragen und MDK-Gutachten sowie die Vorbereitung und Begleitung von Fallerörterungen.

Ihr Profil

Sie möchten sich aktiv in unser Team einbringen, arbeiten organisiert und strukturiert und übernehmen gerne Verantwortung. Neben einer zuverlässigen und selbstständigen Arbeitsweise verfügen Sie über

  • eine abgeschlossene medizinische oder kaufmännische Ausbildung und haben bereits Berufserfahrung im Gesundheitswesen gesammelt.
  • entsprechende Erfahrung in der Kodierung von Diagnosen und Prozeduren nach ICD 10/OPS (wünschenswert) sowie Kenntnisse im DRG-System (von Vorteil).
  • IT-Affinität und damit einhergehend einen sicheren Umgang mit unterschiedlichen IT-Lösungen, gerne auch Interesse an der Optimierung der Anwendungen in unseren Prozessen.
  • Selbstinitiative, Empathie und gewisse Flexibilität im Umgang mit unterschiedlichen Situationen und Personengruppen.

Wir bieten

Wir sind ein kleines, eingespieltes Team mit flachen Hierarchien und setzen entsprechend auf echtes Teamwork. Dabei können wir uns jederzeit aufeinander verlassen, kommunizieren auf Augenhöhe und bieten ein sehr gutes Arbeitsklima, ein interdisziplinäres und hoch modernes Arbeitsumfeld sowie

  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Aufgabe im Umfeld einer Spezialklinik.
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten als festen Bestandteil unserer Mitarbeiter*innenentwicklung.
  • ein sinnstiftendes Arbeitsumfeld mit wertschätzender Atmosphäre und eine leistungsgerechte Vergütung.
  • flexible Arbeitszeiten (mit Arbeitszeitkonto), die (eingeschränkte) Möglichkeit des mobilen Arbeitens, Zuschuss zum BVG-Ticket und weitere Vergünstigungen.

Stellenumfang

40 Wochenstunden (Teilzeit nach Absprache möglich)

Einstellungstermin

Ab sofort

Befristung

Unbefristet

Kenn-Nummer

14.2022.DL

Der Bewerbungsprozess

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte möglichst per E-Mail unter Angabe der Kennziffer 14.2022.DL an bewerbung-dl@dhzb.de.

Deutsches Herzzentrum Berlin
Personalabteilung
Augustenburger Platz 1

13353 Berlin

bewerbung-dl@dhzb.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Hans Peter Brickwede, Leiter unseres Medizincontrollings, erreichbar unter 030 4593-2357.

Jetzt bewerben

zurück