Besuchen Sie hier die Webversion
DHZB Aktuell
Neuigkeiten und Wissenswertes
aus unserem Haus
Ihr DHZB-Newsletter im Januar

Liebe Leserin, lieber Leser,

im Namen des gesamten DHZB-Teams wünschen wir Ihnen ein frohes, erfolgreiches und gesundes neues Jahr.

Auch am DHZB war das zurückliegende Jahr stark von der Corona-Pandemie geprägt. Als Klinik für Patient*innen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen und damit für eine besonders durch das Virus gefährdete Patient*innengruppe haben wir von Anfang an außergewöhnlich strenge Maßnahmen ergriffen.

So gehörte das DHZB zu den jeweils ersten Berliner Kliniken, die ein konsequentes Besuchsverbot und ein uneingeschränktes Mundschutzgebot verhängten. Als erstes Krankenhaus in Berlin verfügte das DHZB über ein System für PCR-Schnelltests und führte auch als erste Berliner Klinik ein systematisches PCR-Screening aller Mitarbeiter*innen mit Patient*innenkontakt durch. Bisher erfolgten vier solcher Screenings.

Zudem wurden 18 Refresher-Schulungen für maschinelle Beatmung durchgeführt und zahlreiche Flowcharts und Lehrvideos zur Veranschaulichung und Klärung der Verhaltensregeln und Abläufe erstellt. Die Maßnahmen hatten Erfolg, eine weitergehende Ausbreitung des Virus innerhalb des DHZB konnte bislang wirksam unterbunden werden.

Personalien

Seit 1. Juli 2020 ist Dr. Rolf Zettl neuer Kaufmännischer Direktor des DHZB. Der promovierte Biologe verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung an den Schnittstellen von Klinik, Wissenschaft und Administration.

Zum 1. November 2020 wurde Prof. Dr. med. Benjamin O’Brien Leitender Arzt des Instituts für Anästhesiologie am DHZB. Der gebürtige Bonner mit irischer, deutscher und britischer Staatsangehörigkeit wechselte von der Themse an die Spree: Zuletzt war er in London Direktor der Klinik für Perioperative Medizin des St Bartholomew's Hospital und Stellvertretender Direktor des Barts Heart Centre.

Benjamin O’Brien ist Nachfolger von Prof. Dr. med. Dr. h.c. Hermann Kuppe, der das Institut für Anästhesiologie des DHZB seit 1996 leitete. Hermann Kuppe wechselte in den Ruhestand.

Transplantation

Trotz der pandemiebedingt widrigen Umstände konnten die Transplantationsprogramme für Herz und Lunge 2020 erfolgreich fortgesetzt werden. Die Anzahl der transplantierten Herzen hat mit 34 bereits zum 18. Dezember 2020 den Stand des Vorjahres erreicht, die Zahl der Lungentransplantationen verringerte sich leider von 26 im Vorjahr auf bislang 19 im Jahr 2020.

Habilitationen und Professuren

Drei DHZB-Mediziner*innen aus Herzchirurgie, Kardiologie und Kinderkardiologie haben im April 2020 die akademische Lehrberechtigung an der Charité – Universitätsmedizin Berlin erworben:

Dr. med. Constanze Pfitzer gehört zum Team der Abteilung für Angeborene Herzfehler – Kinderkardiologie am DHZB. Die angehende Fachärztin für Kinderkardiologie forscht seit vielen Jahren intensiv an den Auswirkungen von angeborenen Herzfehlern – und den damit oft verbundenen Korrekturoperationen – auf die psychomotorische Entwicklung der betroffenen Kinder.

Dr. med. Felix Schönrath, Facharzt für Kardiologie, ist Oberarzt und kardiologischer Leiter der Programme für Herzinsuffizienz und Herztransplantation an der Abteilung für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie des DHZB.

Dr. med. Alexander Meyer, in Ausbildung zum Facharzt für Herzchirurgie, hat vor seinem Medizinstudium eine Ausbildung zum Informatiker absolviert. Entsprechend verbindet er diese Disziplinen in seiner wissenschaftlichen Arbeit.

Auch Priv.-Doz. Dr. med. Evgenij Potapov, Facharzt für Herzchirurgie und Oberarzt an der Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie am DHZB, ist von der Charité – Universitätsmedizin Berlin zum außerplanmäßigen Professor ernannt worden.

Auszeichnung

Die Zeitschrift „Capital“ hat das DHZB im August 2020 als einen der drei attraktivsten Arbeitgeber Berlins ausgezeichnet, zusammen mit den Berliner Wasserbetrieben und dem RBB. Nach eigenen Angaben wurden für diese Bestenliste bundesweit rund 13.600 Arbeitnehmer*innen befragt, anonym und unabhängig vom direkten Einfluss der untersuchten Unternehmen.

Christian Maier, Leitung Kommunikation und Marketing

P.S.: Wenn Sie dieses Angebot nicht mehr nutzen möchten, klicken Sie einfach hier:

abbestellen

Publikationen und Videos



Publikationen

Hier finden Sie die wichtigsten Publikationen der DHZB-Teams aus den letzten 6 Monaten auf PubMed, der nationalen medizinischen Bibliothek der USA.

zu den Publikationen

Videos

Hier finden Sie zahlreiche Videos aus dem DHZB: Portraits unserer Abteilungen, Patienten-Informationsfilme oder medizinische OP-Dokumentationen.

YouTube-Kanal