Für die Wiederherstellung der Belastbarkeit im Alltag

Das Rehazentrum Seehof ist eine Fachklinik für die kardiologische und psychosomatische Rehabilitation. Die Rehabilitationsklinik der Deutschen Rentenversicherung Bund liegt in Teltow unmittelbar am südwestlichen Stadtrand von Berlin. Ziel der kardiologischen Rehabilitation ist es, die körperliche und seelische Belastbarkeit für die Bedürfnisse des Alltags und des Berufslebens wiederherzustellen. Das Therapiekonzept orientiert sich an den Leitlinien der für die Rehabilitation relevanten Fachgesellschaften.

Die Klinik im Überblick

Alle etablierten Therapiemaßnahmen, die zu einem modernen Rehabilitationsangebot gehören, werden in der Klinik durchgeführt. Durch ein individuell erarbeitetes körperliches Bewegungsprogramm und durch Krankengymnastik soll eine ganzheitliche Rehabilitation erreicht werden.

Ziel ist es, persönliche Risikofaktoren zu ermitteln und die Motivation zur Änderung von Lebensgewohnheiten, die diese Risikofaktoren begünstigen, zu stärken. Beispiele hierfür sind Verringerung des Körpergewichts, Ernährungsumstellung, Nikotinentwöhnung, Stressbewältigung und die Aufnahme regelmäßiger leistungsangepasster Bewegung.

Behandlungsschwerpunkte

  • Krankheiten des Herz-Kreislaufsystems
  • Krankheiten der Atemwege
  • Gefäßkrankheiten
  • Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten und Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems
  • Herzinsuffizienz nach Implantation eines Herzunterstützungs-Systems (Assist Device) oder nach Herz- oder Lungentransplantation