Forschung

Wissenschaftliche Projekte unserer Klinik

Für die Weiterentwicklung der Herzmedizin

Klinische und translationale Forschung ist wesentliche Grundlage der Arbeit der gesamten Abteilung für Kardiologie. Fester Bestandteil aller Arbeitsgruppen sind Kooperationen mit Forschergruppen im In- und Ausland sowie die regelmäßige Betreuung von Doktorarbeiten an der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Mehrere Mitarbeiter der Abteilung stehen hierfür auch ausgewiesen durch hochrangige Publikationen sowie mehrjährige Auslandserfahrung zur Verfügung. Die verschiedenen Arbeitsgruppen sind eng miteinander verzahnt, wodurch eine konstruktive und kollegiale Zusammenarbeit die Durchführung klinischer sowie translationaler Projekte gewährleistet. Mehr über unsere Forschungsprojekte können Sie hier lesen. 

Ausgewählte Projekte

MRT-Forschung

Das DHZB zählt seit 1996 zu den Vorreitern auf dem Gebiet der kardiovaskulären Magnetresonanztomographie (CMR). Das klinische Leistungsspektrum umfasst alle Klasse I und II Indikationen der internationalen kardiologischen Fachgesellschaften. Die hier beispielhaft betriebene Anwendung der CMR und die weltweite wissenschaftliche Tätigkeit des DHZB haben dazu beigetragen, dass sich die Methode in den vergangenen Jahren bei der Diagnostik und Therapie kardiovaskulärer Erkrankungen fest etabliert und stets weiterentwickelt hat. 

mehr erfahren 

Weitere Projekte

Hier erfahren Sie mehr über weitere Projekte im Bereich der Grundlagenforschung und der Echokardiographie.

weiterlesen