Medizinische News

Klinische und wissenschaftliche Neuigkeiten aus dem DHZB

Ansprechpartner

Christian Maier
Pressesprecher

Tel  +49 172 3211 647 
Fax +49 30 4593-2100

E-Mail: cmaier‎@‏‏dhzb.de

Results 1 to 5 of total 5

  • November 2016

    Voller Erfolg für Doppel-Premiere

    Zum ersten Mal wurde der European Mechanical Support Summit in Berlin und unter Schirmherrschaft der EACTS ausgetragen.
    Die Gastgeber aus dem DHZB (v.l.): Prof. Volkmar Falk, Dr. Evgenij Potapov, Friedrich Kaufmann, Prof. Thomas Krabatsch

    Bereits ab 1995 wurde vom Deutschen Herzzentrum Berlin alle zwei Jahre ein „Mechanical Circulatory Support (MCS) – Kongress zum internationalen Erfahrungsaustausch auf dem Gebiet der mechanischen Kreislaufunterstützung ausgerichtet. 2014 wurde das erfolgreiche Symposium mit dem „European Mechanical Circulatory Support Summit (EUMS)“ vereint, der bislang vom Herz- und Diabeteszentrum Bad Oeynhausen und der Pariser Universitätsklinik „La Pitié Salpêtrière“ ausgerichtet wurde. Der 11. EUMS wurde…

    more
  • August 2016

    Sicher in der „Wolke“

    Erfolgreicher Abschluss eines Pilotprojekts zur sicheren Nutzung von „Cloud-Computing“ im medizinischen Bereich

    Der Gedanke ist für Privatleute wie Unternehmen gleichermaßen verlockend: Daten und Programme nicht mehr auf den eigenen Rechnern oder Servern zu speichern, sondern sie übers Internet einfach auszulagern. Um Sicherheit, ausreichende Speicherkapazität und regelmäßige Updates kümmert sich der Anbieter. Die Zukunft der IT-Welt ist offenbar also ziemlich „wolkig“ - das „Cloud Computing“ gewinnt rasant an Bedeutung.  In der Medizin ist die „Cloud“ allerdings nach wie vor ein Tabu: Denn die…

    more
  • July 2016

    DHZB-Team gewinnt Ideenwettbewerb von FU Berlin und Charité

    Auszeichung für faszinierende Forschung in der Kinderherzmedizin
    Die Preisträger, stellvertretend für Ihr ganzes Team: Dr. Boris Schmitt und Kai Riemer

    Mit ihrem Forschungsprojekt „GrOwnValve“, das schon in naher Zukunft zu einer deutlich verbesserten Therapie für viele herzkranke Kinder führen könnte, haben DHZB-Kinderkardiologe Dr. med. Boris Schmitt und sein Team jetzt den von der Charité und der FU Berlin ausgerufenen Ideenwettbewerb „Research to Market Challenge“ in der Kategorie Gesundheitswirtschaft gewonnen.  Boris Schmitt und seine Arbeitsgruppe arbeiten seit Jahren an der Entwicklung von biologischen Herzklappen, die aus…

    more
  • July 2016

    Aufsehenerregende Studie

    DHZB-Team publiziert neue Behandlungsschemata für Kunstherz-Patienten

    Mechanische Kreislauf-Unterstützungssysteme, meist als Kunstherzen bezeichnet, können bei vielen Patienten mit unheilbarer Herzschwäche die Wartezeit bis zu einer Transplantation überbrücken und gelten zunehmend auch als dauerhafte Alternative für eine Organverpflanzung.  Eine seltene, aber schwere Komplikation dieser Systeme ist die Bildung von Thrombosen (Blutgerinnseln). Diese können sich vor allem dort bilden, wo das Blut – etwa aufgrund von Engstellen - nicht optimal fließen…

    more
  • June 2016

    Unabhängige Auszeichnung

    „Focus“ benennt DHZB-Chirurgen als „Deutschlands Top-Ärzte“
    DFC_Mediziner-Siegel_Herzchirurgie_2016.jpg

    Prof. Volkmar Falk, Ärztlicher Direktor des Deutschen Herzzentrums Berlin (DHZB) und Direktor der Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie sowie Prof. Joachim Photiadis, Direktor der Klinik für die Chirurgie der Angeborenen Herzfehler/Kinderherzchirurgie gehören zu Deutschlands „Top-Medizinern“: Zu diesem Ergebnis kommt „Focus Gesundheit“ in seiner aktuellen Ausgabe.  Die von einem unabhängigen Recherche-Institut im Auftrag von „Focus“ ermittelte Bestenliste beruht auf Empfehlungen…

    more

Results 1 to 5 of total 5