Ausbildung Gesundheits- und Krankenpflege

Informationen für Bewerber und Interessierte



Ansprechpartner

Bernd Hoffmann

Leiter der Aus-, Fort- und Weiterbildungsstätte für Gesundheits- und Krankenpflege am DHZB

Tel  +49 30 4593-7130
Fax +49 30 4593-7134
E-Mail: kps@dhzb.de 

Lernplattform

Zugang für angemeldete Teilnehmer von Ausbildung und Studium am DHZB.

Login

Qualifizierte und zukunftsorientierte Ausbildung

In der dreijährigen Ausbildung Gesundheits- und Krankenpflege lernen die Auszubildenden, bei ärztlichen Maßnahmen der Diagnostik, der Therapie und der Rehabilitation mitzuwirken. Sie lernen unter anderem, den Pflegebedarf festzustellen und Pflege zu planen, zu organisieren, durchzuführen und den Erfolg zu überprüfen. Die Förderung von fachlicher und sozialer Kompetenz, von Eigeninitiative und Mitverantwortung, von Teamfähigkeit und reflektiertem Denken und Handeln ist unser Ziel. Junge Menschen für den Beruf Gesundheit- und Krankenpflege zu qualifizieren, sehen wir vom Deutschen Herzzentrum Berlin als einen notwendigen und wertvollen Beitrag für das gesamte Gesundheitswesen. 

Bereits 1992 haben wir eine eigene Krankenpflegeschule am DHZB eingerichtet. Wir haben eine Kapazität von 60 Ausbildungsplätzen in drei Kursen und stellen jährlich zum Ausbildungsbeginn am 1. Oktober ca. 20 Ausbildungsplätze zur Verfügung.


Inhalte der Ausbildung

Die Ausbildung soll dazu befähigen, folgende Aufgaben auszuführen:

  • Erhebung und Feststellung des Pflegebedarfs, Planung, Organisation, Durchführung und Dokumentation der Pflege
  • Evaluation der Pflege, Sicherung und Entwicklung der Qualität der Pflege
  • Beratung, Anleitung und Unterstützung von zu pflegenden Menschen und ihrer Bezugspersonen in der individuellen Auseinandersetzung mit Gesundheit und Krankheit
  • Einleitung lebenserhaltender Sofortmaßnahmen bis zum Eintreffen der Ärztin oder des Arztes
  • Eigenständige Durchführung ärztlich veranlasster Maßnahmen
  • Maßnahmen der medizinischen Diagnostik, Therapie oder Rehabilitation, Maßnahmen in Krisen- und Katastrophensituationen
  • Interdisziplinär mit anderen Berufsgruppen zusammenzuarbeiten und dabei multidisziplinäre und berufsübergreifende Lösungen von Gesundheitsproblemen zu entwickeln

Um diese Ziele zu erreichen, wird an unserer Schule während der Ausbildung ca. 2.200 Stunden theoretischer Unterricht durchgeführt. Die praktische Ausbildung umfasst Einsätze in den verschiedensten Fachbereichen sowohl in unserem Krankenhaus, als auch in anderen Krankenhäusern, Sozialstationen und anderen Gesundheitseinrichtungen innerhalb und außerhalb Berlins.

Voraussetzungen für die Bewerbung

  • Guter Mittlerer Schulabschluss (MSA) oder eine andere gleich- bzw. höherwertigere Schulbildung
  • Körperliche und psychische Belastbarkeit
  • Erfahrungen aus einem mindestens vierwöchigen Pflegepraktikum in einer stationären oder ambulanten Pflegeeinrichtung oder in einem Krankenhaus

Unterlagen für die Bewerbung

In der Bewerbung müssen folgende Unterlagen enthalten sein:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf mit Lichtbild
  • Die letzten drei Zeugnisse
  • Beurteilung des Pflegepraktikums
  • Ggf. andere Zeugnisse, Beurteilungen usw.

Wir nehmen das ganze Jahr über Bewerbungen entgegen. Senden Sie Ihre Bewerbung postalisch an die Aus-, Fort- und Weiterbildungsstätte des Deutschen Herzzentrums Berlin, Augustenburger Platz 1, 13353 Berlin, oder per Email an kps@dhzb.de. Für Rückfragen stehen wir gerne unter Tel +49 30 4593-7130 zur Verfügung.