Notfall

News

Die neuesten Meldungen auf einen Blick

Ihr Ansprechpartner

Christian Maier
Leiter Kommunikation und Marketing

Tel  +49 172 3211 647 
Fax +49 30 4593-2100

E-Mail: cmaier‎@‏‏dhzb.de

Alle Meldungen

17.11.2017

„Fair und konstruktiv verhandelt“

Bereits im September erfolgte die Tarifeinigung mit Ver.di, jetzt hat das DHZB auch die Verhandlungen mit dem Marburger Bund über die Entwicklung der Tarifgehälter für Ärztinnen und Ärzte erfolgreich abgeschlossen

Die Geschäftsführung des Deutschen Herzzentrums Berlin (DHZB) und die zuständige Tarifkommission der Ärzte-Fachgewerkschaft „Marburger Bund“ haben ihre Tarifverhandlungen erfolgreich abgeschlossen. Unter anderem sieht der Vertragsentwurf eine bis April rückwirkende und ab Februar 2018 eine weitere Erhöhung der Grundgehälter um jeweils 2,0 Prozent vor. 

Bereits im September 2017 hatten sich DHZB und die Dienstleitungsgewerkschaft ver.di auf zahlreiche Neuregelungen in den bestehenden Tarifverträgen für nichtärztliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verständigt. 

Die Verhandlungen des DHZB mit beiden Tarifpartnern wurden von allen maßgeblichen Beteiligten als „sachlich, fair und von gegenseitigem Respekt getragen“ bezeichnet.

„Unsere Klinik muss sich erheblich gewachsenen wirtschaftlichen Herausforderungen stellen“, sagt Marcus Polle, Kaufmännischer Direktor des DHZB, „dennoch konnten wir uns in beiden Fällen auf Abschlüsse verständigen, die die Attraktivität des DHZB als Arbeitgeber nachhaltig sichern. Denn wir sind uns bewusst, dass der international ausgezeichnete Ruf des Deutschen Herzzentrums Berlin der Leistung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu verdanken ist“.  

zurück