Prof. Dr. med. habil. Christof Stamm

Prof. Dr. Christof Stamm

Oberarzt

Studium
1986 – 1993
Julius-Maximilians-Universität, Würzburg, Universität Zürich, University of the Witwatersrand
Mitarbeit im Gesundheitsdienst in Ostafrika (Sudan, Tansania, Malawi)

Klinische Positionen
1993 – 1994
Arzt im Praktikum, Klinik für Herz- und Gefäßchirurgie, Deutsches Herzzentrum München

1995 – 1998
Assistenzarzt, Klinik für Thorax, Herz- und Gefäßchirurgie, Georg-August Universität Göttingen

2001 – 2003
Assistenzarzt, Klinik für Herzchirurgie, Universität Rostock

2003
Facharzt für Herzchirurgie

2004
Oberarzt der Klinik für Herzchirurgie, Universität Rostock

seit 2005
Oberarzt, Deutsches Herzzentrum Berlin

2008 -2012
Chirurgie angeborener Herzfehler

seit 2012
Erwachsenenherzchirurgie

Wissenschaft

1994
Promotion, Julius-Maximilians-Universität, Würzburg

1996 – 1997
National Heart & Lung Institute at Imperial College, London (UK): Visiting fellow in Pediatric Cardiac Morphology

1998 – 2001
Children’s Hospital Boston, Harvard Medical School, Boston (USA): Research fellow in Cardiac Surgery

2002 – 2005
Leitung der Nachwuchsgruppe „Kardiovaskuläre Genexpression und Tissue Engineering“, NWG 7 : „Genexpression differentiell exprimierter Gene von Herzklappen und Herzgewebe im nativen Zustand und nach Tissue Engineering“

2003
Habilitation, venia legendi im Fach Herzchirurgie, Universität Rostock

2003 – 2005
Leitung der Nachwuchsgruppe „Tissue engineering von kardialem Reizleitungsgewebe zur Therapie bradykarder Herzrhythmusstörungen“

2005
Koordination der Nachwuchsgruppe „Targeted manipulation of intravascular stem cell adhesion for development of novel strategies for myocardial and vascular regeneration“ im Landesforschungsschwerpunkt Regenerative Medizin

seit 2007:
Leitung der Arbeitsgruppe „Regenerative Medizin“ am DHZB

2009
Außerplanmäßiger Professor für Herzchirurgie der Universität Rostock

seit 2009:
Associated Investigator, Berlin School for Regenerative Medicine (BSRT)

seit 2011: Zusätzliche Universitätprofessur für Stammzelltherapie, Berlin-Brandenburg Center for Regenerative Therapies (BCRT), Charité Universitätsmedizin Berlin

Schwerpunkte

Regenerative Medizin im Herz-Kreislaufsystem (klinisch und experimentell)

www.b-crt.de/forschung/forschungsfelder/kardiovaskulaeres-system/myokardiale-regeneration/

Rekonstruktive Herzklappenchirurgie

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie
  • American Heart Association, Cardio-Thoracic and Vascular Surgery Council
  • European Association for Cardiothoracic Surgery
  • Universitätsbund Würzburg
  • Imperial College of Science and Medicine, University of London, Alumni Association
  • International Society for Cellular Therapy
  • Deutsche Gesellschaft für Stammzellforschung
  • ITERA – International Tissue Engineering Research Association
  • Tissue Engineering and Regenerative Medicine International Society (TERMIS)

Auszeichnungen/ Ehrungen

1999
William W. L. Glenn Lecture, 72nd Scientific Session of the American Heart Association

2001
Vivien Thomas Young Investigator Award Finalist, American Heart Association

2003
Ernst-Derra-Preis der Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie

2008
NOVUSSANGUIS Award, Fondation Jérôme Lejeune