Dr. med. Tom Wolfgang Gromann

Dr. Tom Wolfgang Gromann

Oberarzt (Intensivmedizin)

Studium

1985-1990 
Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald


Klinische und wissenschaftliche Positionen

September  1991 - September 1996
Arzt im Praktikum/ Assistenzarzt in der Klinik für Anästhesiologie, Intensivtherapie und Rettungsmedizin am Humaine Klinikum Bad Saarow

Oktober 1996 - Oktober 1997
Assistenzarzt im Institut für Kardioanästhesiologie des Herz- und Kreislaufzentrums am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden

1997
Facharzt für Anästhesiologie (Sächsische Landesärztekammer)

Oktober 1997 - Februar 1999
Stationsarzt der kardiochirurgischen Intensivtherapiestation des Herz- und Kreislaufzentrums am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden

1998
European Diploma in Anaesthesiology and Intensive Care – D.E.A.A.
(European Academy of Anaesthesiology)

März 1999 – Juni 2006
Funktionsarzt/Funktionsoberarzt auf der kardiochirurgischen Intensivpflegestation im Deutschen Herzzentrum Berlin

2002
European Diploma in Intensive Care Medicine – E.D.I.C.
(European Society of Intensive Care Medicine)

2006
Zusatzbezeichnung Intensivmedizin (Ärztekammer Berlin)

seit Juli 2006
Oberarzt der kardiochirurgischen Intensivpflegestation im Deutschen Herzzentrum Berlin

2009
Zusatzbezeichnung Ärztliches Qualitätsmanagement (Ärztekammer Berlin)

2011
Zusatzbezeichnung Notfallmedizin (Ärztekammer Berlin)

2012
Master of Business Administration in Health Care Management (MBA HCM) – Technische Universität Dresden, Fakultät Wirtschaftswissenschaften/Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus


Schwerpunkte

Perioperative Pharmakotherapie bei pulmonaler Hypertonie und Rechtsherzdysfunktion

Qualitätsmanagement in der Intensivmedizin


Mitgliedschaften
 
Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI)
Berufsverband  Deutscher Anästhesisten (BDA)
European Society of Intensive Care Medicine (ESICM)