Notfall

Medizinische News

Klinische und wissenschaftliche Neuigkeiten aus dem DHZB

Genereller Pressekontakt

Christian Maier
Pressesprecher

Tel  +49 172 3211 647 
Fax +49 30 4593-2100
E-Mail: cmaier‎@‏‏dhzb.de

Alle Meldungen

18.05.2018

Aufschlussreiche Studie

Serum von Patienten mit Herzversagen als Kulturmediumzusatz führt bei mesenchymalen Stammzellen zu einer höheren Toleranz bei simuliertem akutem und chronischem Stress

Timo Z. Nazari-Shafti

Timo Z. Nazari-Shafti

Mesenchymale Stammzellen lassen sich unterschiedlichsten adulten und neonatalen Geweben isolieren. Ihre Hauptaufgabe im Körper ist die Erhaltung und Reparatur des Gewebes. In der regenerativen Medizin in den letzten 20 Jahren untersucht, ob mesenchymale Stammzellen entweder als Eigentransplantat oder als Fremdtransplantat verwendet werden können um z.B. nach einem Herzinfarkt das verlorengegangene Gewebe zu regenerieren. Hierfür wurden unter anderem Stammzellen aus Fettgewebe, Knochenmark aber auch aus Nabelschnurgewebe verwendet.

Während die Ergebnisse in präklinischen Versuchen erfolgsversprechen waren, konnten in größeren klinischen Studien keine klinische Verbesserung durch Stammzelltransplantationen erreicht werden. Dies lässt sich unter anderem durch multiple zelluläre Stressoren im frisch infarzierten Herzmuskelgewebe bzw. Narbengewebe  erklärt werden.

In der aktuell publizierten Studie zeigen wir, dass mesenchymale Stammzellen aus Nabelschnurblut unter simuliertem akutem und chronischem Stress ein höheres Überleben und besseres Wachstum aufweisen, wenn ihr Kultivierungsmedium mit humanem Serum von Herzinsuffizienzpatienten versetzt wird. Basierend auf diesen Erkenntnissen müsste nun in präklinischen und klinischen Studien gezeigt werden, ob diese Art der Kultivierung der mesenchymalen Stammzellen auch zu einem verbesserten Überleben der Zellen nach der Transplantation in ein frisch infarziertes Herz oder einer Herzmuskelnarbe führt.

Review Article: Regenerative Medicine/Cardiac Cell Therapy: Adult/Somatic Progenitor Cells

Research Article: Mesenchymal Stromal Cells Cultured in Serum from Heart Failure Patients Are More Resistant to Simulated Chronic and Acute Stress

Pubmed

zurück