Ambulante Untersuchungen

n = 94.432

Immer größere Anteile an Diagnostik und Therapie werden in den ambulanten Sektor verlagert, was einerseits Ausdruck eines klaren Trends im deutschen Gesundheitsversorgungssystem ist und andererseits die Anforderungen an eine hochqualitative ambulante Betreuung stetig steigen lässt. Die hohen Patientenzahlen bei zunehmend komplexerer ambulanter Versorgung sind ein Beleg für eine Effizienzsteigerung im ambulanten Sektor. Dies kommt mit dem starken Anstieg der ambulanten Patientenzahlen innerhalb der letzten zehn Jahre zum Ausdruck.