• dhzb_winter01.jpg

    Von Herzen für Herzen

    Wir sind eine international renommierte Spezialklinik für die Diagnostik und Therapie bei Herz-Kreislauferkrankungen.

  • Flur935.jpg

    Die Stiftung

    Das DHZB ist eine Stiftung des Bürgerlichen Rechts, die ausschließlich gemeinnützige Zwecke verfolgt.

  • start-top-01.jpg

    Die Mitarbeiter

    Wir sind für Sie da -
    und behandeln Sie nach klinisch-ethischen Grundsätzen und auf höchstem medizinischem und pflegerischem Niveau.

Patienten und Besucher

Ihr Aufenthalt

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen, Informationen zur ambulanten Betreuung und Patientengrußkarten.

Mehr...

Kliniken

Kliniken im DHZB

An dieser Stelle finden Sie detaillierte Informationen über unsere Fachabteilungen und deren Leistungsangebot.

Mehr...

Ausbildung und Karriere

Spitzenmedizin braucht Spitzenkräfte

Hier finden Sie Informationen zu Stellenausschreibungen und Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im DHZB.

Mehr... 

News

  • Große Herausforderung – großer Erfolg

    Forschungsverbund von DHZB-Kinderkardiologe Titus Kühne wird von EU-Kommission gefördert

    August 2015

    T_Kuehne.png

    Der Antrag war harte Arbeit, die Aussicht auf Erfolg alles andere als sicher. Doch jetzt haben DHZB-Kinderkardiologe Titus Kühne und sein Mitarbeiter Marcus Kelm die Quittung für ihre Beharrlichkeit bekommen: Die Europäische Kommission hat ihrem Forschungsprojekt „EurValve“ Fördermittel in Höhe von fast 5 Millionen Euro bewilligt. Ziel von „EurValve“ ist die Entwicklung und klinische Anwendung eines Decision Support Systems (DSS), also eines Systems zur Entscheidungsunterstützung bei der…

  • Bestätigte Spitzenkompetenz

    Klinik für Innere Medizin / Kardiologie als Ausbildungszentrum für kardiale MRT-Untersuchung zertifiziert

    August 2015

    Gebker_Kelle.jpg

    Eine über viele Jahre hinweg konsequent aufgebaute Spitzenqualifikation haben die DHZB-Kardiologen jetzt schriftlich: Die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK) hat die kardiologische Klinik des DHZB als Ausbildungszentrum für kardiale MRT-Untersuchungen zertifiziert. „Unser Haus hat von Anfang an eine führende Rolle bei der Entwicklung dieser diagnostischen Methode gespielt. Und es war uns immer wichtig, dass die kardiale MRT in gut ausgebildete Hände gehört“, so Rolf Gebker, der den…

  • Pressemitteilung

    Zukunft Deutsches Herzzentrum Berlin - Herzmedizin Berlin

    Juli 2015

    Die Charité – Universitätsmedizin Berlin und das Deutsche Herzzentrum Berlin – Stiftung des bürgerlichen Rechts (DHZB) werden künftig noch enger zusammenarbeiten. Beide Institutionen bündeln ihre Expertise im Bereich der Herzmedizin als „Universitäres Herzzentrum Berlin“. Damit entsteht ein leistungsstarkes Zentrum der Krankenversorgung, Forschung und Lehre mit dem Ziel, eine national und international führende Stellung zu konsolidieren und weiter auszubauen. Das Universitäre Herzzentrum Berlin…

  • EACTS VAD Co-ordinators Training Course

    Juni 2015

    Bildrechte  bei Theo de By

    In der Akademie für Kardiotechnik ( AfK ) des DHZB fand vom 28. Mai bis 30. Mai 2015 der erste, von der europäischen herzchirurgischen Fachgesellschaft EACTS, organisierte Kurs zur Weiterbildung von VAD-Koordinatoren statt. Im Rahmen der EACTS Academy veranstalteten Prof. Volkmar Falk, Theo de By und Frank Merkle den mit 26 Teilnehmern sehr gut besuchten Workshop. Die Teilnehmer kamen vorwiegend aus europäischen Ländern, z.T. aber auch aus Lateinamerika und Asien. Die Referenten wurden aus dem…

  • Neue Studie belegen Überlegenheit der Bypassoperation bei ausgeprägter koronarer Herzerkrankung

    Mai 2015

    Sowohl in den Leitlinien der europäischen Fachgesellschaften für Herzchirurgie und Kardiologie, wie auch in der nationalen Versorgungsleitlinie zur Behandlung der chronischen koronaren Herzerkrankung werden für Patienten mit schwerer koronarer Herzerkrankung eindeutige Empfehlungen zugunsten der Bypasschirurgie abgegeben. Bei den dieser Empfehlung zugrunde liegenden Studien, die bezüglich des Langzeitüberlebens, Myokardinfarkt und Notwendigkeit erneuter Eingriffe Vorteile der Bypassoperation…

  • DHZB setzt neues Verfahren zur Neuroprotektion bei Kunstherz-Patienten ein

    Mai 2015

    Blutgerinnsel (Thromben) können bei Patienten mit Kunstherzsystemen zu Schlaganfällen führen. In manchen Fällen können diese Gerinnsel auch zu einer Fehlfunktion der implantierten Pumpe führen (sog. Pumpenthrombose). In diesen Fällen muss entweder die Pumpe ausgetauscht werden, oder, falls das nicht möglich ist, durch ein spezielles Manöver das Gerinnsel ausgewaschen werden. Dieses Verfahren ist mit einem deutlich erhöhten Schlaganfallrisiko verbunden. Das VAD-Team des DHZB hat nun eine…

Veranstaltungen

Im Fokus

  • EMAH.jpg

    Kompetenzzentrum für Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern (EMAH) am DHZB

    Klinik für angeborene Herzfehler und Kinderkardiologie am DHZB ist als überregionales EMAH-Zentrum zertifiziert.

    Mehr...

  • ismics.png

    Vom 3.-6. Juni findet in Berlin der Jahreskongress der Internationalen Gesellschaft für minimal invasive Herzchirurgie (ISMICS) statt.

    mehr...

  • logo170.jpg

    Pulmonary Atresia
    Connecting Heart and Lung

    11th DHZB Lange Symposium 2015

    Live Recordings...

  • Prof. Dr. med. Dr. h.c.mult. Roland Hetzer bei Thadeusz

    In der Sendung "Thadeusz" (RBB) wurde am 05.08.2014 ein halbstündiges Interview mit Prof. Hetzer ausgestrahlt.

    Bitte folgen Sie dem Link: rbb-online

  • logo_cpu.gif

    Die Chest Pain Unit (CPU) des DHZB

    Hier finden Sie alle Informationen zur Chest Pain Unit (CPU) des DHZB, Therapiestandards für ausgewählte akute oder subakute Krankheitsbilder sowie Standards bei bestimmten Prozessabläufen.

    Mehr...

Partner

  • Charité - Universitätsmedizin Berlin
  • Vivantes.gif
  • Paulinenkrankenhaus Berlin
  • DGPK.gif
  • steinbeis.gif
  • Charité - Universitätsmedizin Berlin
  • KNKBB.gif
  • kompetenznetz_ahf.png
  • DGK.gif
  • AEPCS.gif
  • ESC.gif