Unsere Fachabteilungen in der Übersicht

Herzchirurgie

Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie

Mit dem Einsatz innovativer Behandlungsstrategien tragen wir zum internationalen medizinischen Fortschritt bei.

Mehr...

Kardiologie

Klinik für Innere Medizin ─ Kardiologie

Die Klinik vertritt die Innere Medizin mit dem Schwerpunkt der Diagnostik und Therapie kardiovaskulärer Erkrankungen.

Mehr...

Angeborene Herzfehler

Klinik für Angeborene Herzfehler / Kinderkardiologie

Unser Behandlungsangebot umfasst das gesamte Diagnose- und Therapiespektrum für angeborene Herzfehler.

Mehr...

Kinderherzchirurgie

Klinik für die Chirurgie der Angeborenen Herzfehler / Kinderherzchirurgie

Sie erhalten einen Überblick über die Behandlung von verschiedenen Herzfehlern und Einblick in unsere tägliche Arbeit.

Mehr...

Anästhesie

Institut für Anästhesie

Kein chirurgischer Eingriff ohne Anästhesie. Dementsprechend ist unser Fach besonders eng mit der Chirurgie verbunden.

Mehr...

Unsere Hauszeitung

  • Organspendezahlen sinken auf einen neuerlichen Tiefpunkt

    Der Tod auf der Warteliste wird immer bedrückender

    Juni 2014

    DHZB Aktuell Juni 2014

     Fast könnte man glauben, je mehr Aktionen, Pressekonferenzen, Talkshows, Spielfilme es zum Thema Organspende gibt, umso mehr sinkt die Bereitschaft in der Bevölkerung, Organe zu spenden. Zwar sind 80 Prozent der Erwachsenen pro Organspende eingestellt, aber nur 15 bis 20 Prozent von ihnen tragen einen Organspendeausweis bei sich, um Kliniken und Angehörigen rechtlich eindeutig ihren Willen für oder gegen die Transplantation zu bekunden. Das Tabuthema Tod, über...

  • Prof. Falk (Zürich) tritt die Nachfolge von Prof. Hetzer an

    Juni 2014

    Unterschriftenleistung: Prof. Falk (r.), daneben Stiftungsratspräsident Moser, Verwaltungsdirektor Höhn (stehend)

    Der Charité – Universitätsmedizin Berlin und dem Deutschen Herzzentrum Berlin (DHZB) ist es gemeinsam gelungen, einen renommierten Spitzenmediziner aus dem Ausland nach Berlin zu holen und damit die Tradition des internationalen Zentrums der Herz-Kreislauf-Medizin in Berlin weiter fortzuschreiben. Prof. Dr. med. Volkmar Falk, Direktor der Klinik für Herz- und Gefäßchirurgie, Universitäts-Spital Zürich, hat den Ruf als Ordinarius für Herzchirurgie an der Charité - Universitätsmedizin Berlin...

  • Farbe bekennen mit blauen Lippen

    Juni 2014

    DHZB Aktuell Juni 2014

    Zum „Welt PH-Tag“ am 5. Mai machte die Bayer Vital GmbH mit einem Aktionsteam vor dem Weißen Saal alle Mitarbeiter und Patienten auf die Pulmonale Hypertonie aufmerksam. Jeder, der neugierig an den Stand mit Postern von Menschen mit blauen Lippen (sichtbares Spätstadium des Lungenhochdrucks) herantrat, wurde über die anfangs schwer zu erkennende, oft unspezifische Symptomatik der pulmonalen Hypertonie aufgeklärt. Hierzu zählen Luftnot, schnelle Ermüdbarkeit bei nur...

  • Angebote und Wahlfachoptionen für PJ-Studierende

    Juni 2014

    DHZB Aktuell Juni 2014

    Unter Koordinierung der Berliner Krankenhausgesellschaft e. V. führten die Charité und ihre Lehrkrankenhäuser in Berlin und Brandenburg für Studenten des 6. Klinischen Semesters eine Einführungsveranstaltung zum Praktischen Jahr in Form einer Präsentation im Lehrgebäude des Virchow Klinikums durch. PD Dr. Delmo-Walter und PD Dr. Baretti standen zwei Stunden für Fragen der Studenten und PJ-ler über hausinterne...

  • Auf Wiedersehen Deutschland, Namaste Nepal

    Anne Gale nahm ein Sabbatical – kleiner Bericht

    Juni 2014

    DHZB Aktuell Juni 2014

    Im zweiten Halbjahr 2013 durfte ich im DHZB eine unbezahlte Auszeit nehmen. Nur nicht alle Wünsche und Pläne für die Rentenzeit aufsparen, das war mein Motto, denn die Zukunft ist bekanntlich ungewiss. Im Oktober ging es für zwei Monate in die Himalaya-Region, nach Kathmandu, der Hauptstadt Nepals. Mit Nepal verbindet mich ein langjähriges Interesse, nachdem ich 1996 ein halbes Jahr dort in einem Hospiz ...

  • Hoher Druck schädigt Herz und Gefäße

    DHZB ist als Hypertonie-Zentrum zertifiziert

    Juni 2014

    Zertifikat Hypertonie-Zentrum

    Die arterielle Hypertonie ist weltweit die häufigste kardiovaskuläre Erkrankung und damit einer der wichtigsten Risikofaktoren für Erkrankungen der Herz- und Kreislaufsystems. Um die Versorgungssituation von Patienten mit Hypertonie zu verbessern, wurde an der Klinik für Innere Medizin- Kardiologie (Direktor: Prof. Dr. E. Fleck) ein Hypertonie-Zentrum durch die Deutsche Hochdruckliga - Deutsche Gesellschaft für Hypertonie und Prävention für drei Jahre zertifiziert. Damit verbunden ist auch die...

  • Lange Nacht der Wissenschaften – alljährlich ein voller Erfolg

    Juni 2014

    DHZB Aktuell Juni 2014

    Wegen der Fußball-Weltmeisterschaft wurde der seit Jahren übliche Termin für die „klügste Nacht des Jahres“ in den Mai vorverlegt. Die steigende Vielzahl beteiligter wissenschaftlicher Institute in Berlin und Potsdam an der Langen Nacht der Wissenschaften erlaubte den Besuchern Einblick in ein enormes Spektrum von Themen aus der Wissenschaftslandschaft, die zum Teil als kleine Events zum Mitmachen dargeboten wurden. Die Besucherzählung erbrachte für das DHZB...